Mittwoch, 12. November 2014

RT eröffnet sein angekündigtes TV-Programmfenster in deutscher Sprache

Vorerst nur online, geht RT Deutsch am 12.November auf Sendung. Das halbstündige Magazin nennt sich "Der fehlende Part".

Eigendarstellung RT Deutsch:
"Unser Ziel ist es, eine Gegenöffentlichkeit herzustellen sowie Medienmanipulationen aufzuzeigen. In diesem Sinne werden wir Stimmen zu Wort kommen lassen, die eine alternative, unkonventionelle Sichtweise präsentieren. Unser Leitbild lautet: „Wir zeigen den fehlenden Teil zum Gesamtbild“. Also genau jenen Part, der sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird."

Schon die erste Sendung zeigt, wie dies zu verstehen ist. Unter der Überschrift "Der deutsche Überwachungsstaat" darf unter anderem der ehemalige Stasi-Spion Rainer Rupp alias Topas  aus dem Nähkästchen plaudern.

Screenshot: Youtube

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen